Gruppe Mercator Medical

Möchten Sie etwas über unsere Geschichte erfahren? Hier erzählen wir davon, wer wir sind, auf welchen Märkten wir tätig sind, und stellen unsere Mission, unsere Vision und unsere Werte vor, nach denen wir unsere tägliche Arbeit ausrichten. Wir präsentieren Ihnen hier außerdem Informationen über die Struktur der Gruppe und die Länder, in denen wir als Vertriebshändler und Hersteller präsent sind.

Wer sind wir?

Wer sind wir?

Die Firma Mercator Medical ist eine Krakauer Gesellschaft mit polnischem Kapital, das seit dem Jahr 1996 offiziell auf dem Markt für Medizinprodukte tätig ist. Sie ist eine von zwei Firmen in Europa und eine von wenigen weltweit, die sowohl Vertriebshändler medizinischer Einwegmaterialien als auch Hersteller medizinischer Einweghandschuhe ist.

Derzeit ist die Gruppe einer der wichtigsten Player auf internationaler Ebene. Sie verkauft in fast 70 Länder der Welt und vertreibt Produkte in Europa und Russland.

In über 25 Jahren hat die Firma sukzessive die Marke MERCATOR geschaffen, die in der Medizinbranche bekannt und anerkannt ist.

In ihrem Portfolio findet sich eine breite Palette an medizinischen Handschuhen, Schutzhandschuhen und Produkten aus Vliesstoff, aber auch Produkte renommierter internationaler Marken im exklusiven Vertrieb.

Struktur der Gruppe

Mercator Medical S.A. ist eine Firma, die seit vielen Jahren auf dem medizinischen Markt in Europa vertreten ist. Auf ihrer Grundlage entstand die Gruppe Mercator Medical, in der die wichtigsten abhängigen Unternehmen folgende sind:

  • Gesellschaften, die zur Mercator Medical Group gehören, sind in folgenden Ländern präsent:
    • Polen
    • Tschechien
    • Thailand
    • Rumänien
    • Ukraine
    • Ungarn
    • Italien
    • Deutschland
    • Frankreich
  • Verkauf durch Vertrieb der Niederlassungen der Gruppe Mercator
  • Verkauf, durch die Fabrik in Thailand abgedeckt
Struktur der Gruppe

Vertriebsmärkte

Mercator Medical hat einen organisierten Vertrieb in Tschechien und in der Slowakei, in Rumänien, Russland, Italien, Deutschland, in der Ukraine und in Ungarn. In dieser Ländern wird der Verkauf direkt von lokalen Handelsvertretern betrieben, was es leichter macht, mit den Produkten fast alle Länder Europas sowie Russland zu beliefern. Unser Verkauf geht auch über die Grenzen des Kontinents hinweg.

Zusammensetzung 1

Produktion in Asien

Die Gruppe Mercator Medical verfügt in Thailand über 3 Fabriken, die medizinische und professionelle Handschuhe herstellen. Zwei Fabriken sind schon lange tätig (insgesamt 17 Produktionslinien), während die neue Fabrik im Februar 2022 ihre erste Produktionslinie in Betrieb genommen hat. Heute beträgt die Produktionskapazität etwa 270 Mio. Handschuhe monatlich. Geplant ist, dass bis Ende September 2022 die Fabriken der Gruppe über 23 Produktionslinien mit einer Gesamtkapazität von 345 Millionen Handschuhen monatlich (4 Milliarden jährlich) verfügen werden. Beim Bau der letzten Fabrik wurden die besten technologischen Lösungen für die Produktion sowie eine Reihe von umweltfreundlichen Systemen angewendet. Mercator Medical Thailand hat seinen Schwerpunkt auf der Produktion und dem Verkauf von medizinischen und professionellen Handschuhen, die für unterschiedliche Branchen wie z.B. Beauty, Food, Cleaning oder Automotive bestimmt sind.

Zusammensetzung 2

Logistik-Zentren

Das Logistik-Zentrum von Mercator Medical S.A. befindet sich in Brześć Kujawski sowie bei Yusen Logistics in Gdańsk.

Die Gesellschaft verfügt über zusätzliche Lagerflächen in Rumänien, Ungarn, der Ukraine und Russland.

Zusammensetzung 3

Geschichte der Gruppe

Die Unternehmensgeschichte geht bis in das Jahr 1989 zurück, als Piotr und Wiesław Żyznowski die Handelsfirma „Mercator” Żyznowski i Spółka, Spółka Jawna [OHG] gründeten. Im Jahre 1993 wurde dann die Aktiengesellschaft Mercator Med. S.A. geschaffen, aus der sich in späteren Jahren die unabhängigen Gesellschaften Mercator Papier S.A., Mercator Medical S.A. und Mercator Poligrafia S.A. entwickelten.

Geschichte der Gruppe

Die Gesellschaft Mercator Medical S.A. handelt seit 1996 selbständig auf dem Markt für medizinische Produkte . Anfangs konzentrierte sich die Gesellschaft ausschließlich auf medizinische Handschuhe und Schutzhandschuhe. In Antwort auf den Bedarf unserer Kunden und im Ergebnis einer ständigen Entwicklung wurde das Produktsortiment um Verbandsmaterial, Einwegkleidung und OP-Abdeckungen erweitert.

Mit der Weiterentwicklung des Produktportfolios wurde auch die Geschäftstätigkeit ausgeweitet.
Seit 2004 entwickelt die Gesellschaft den direkten Vertrieb in Ungarn und der Ukraine, seit 2006 ebenfalls in Rumänien – durch die Bildung der Niederlassung in Budapest sowie der abhängigen Gesellschaften in Kiew und Cluj-Napoca. Im Jahre 2006 entschied sich die Gesellschaft Mercator Medical S.A., eine Mehrheitsbeteiligung an einer thailändischen Gesellschaft, das sich mit der Produktion medizinischer Handschuhe befasst, zu erwerben. Im Ergebnis entstand die Gesellschaft Mercator Medical (Thailand) Ltd.

Am 21. November 2013 fand der Börsengang der Aktiengesellschaft Mercator Medical S.A. an der Warschauer Wertpapierbörse statt.

2015 war ein weiterer Meilenstein für unser Unternehmen. Im April nahm Mercator Medical OOO seine Tätigkeit auf dem russischen Markt auf, was die Dynamisierung des Direktverkaufs in andere Länder jenseits der Ostgrenzen ermöglichte. Die Gruppe ist auch um ein Unternehmen in der Tschechischen Republik gewachsen - Mercator Medical s.r.o. und die Tochtergesellschaft Mercator Medical mit Sitz in den USA.

Im Jahr 2016 führte die Gesellschaft eine weitere Emission von Aktien durch, die von Börseninvestoren übernommen wurden. Im Jahr 2017 nahm die Gesellschaft Mercator Medical in Italien ihre Tätigkeit auf.

Im Jahr 2017 begann Mercator Medical (Thailand) Ltd. den Bau einer weiteren Fabrik für Nitryl-Handschuhe in Thailand, die bereits 2018 ihren Betrieb aufnahm. Im Jahr 2019 entschied sich die Gruppe, eine Gesellschaft in Deutschland zu gründen.

Heute sind die Produkte der Gruppe Mercator Medical auf allen Kontinenten präsent. Einschließlich des Vertriebs von Handschuhen, die von externen Zulieferern gekauft werden, kann das gesamte Verkaufspotenzial der Gruppe auf etwa 6 Milliarden Handschuhe jährlich geschätzt werden.

Die wichtigsten Ereignisse

1996
1999
2003
2005
2006
2007
2008
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
  • Unter anderem auf Initiative des Vorstandsvorsitzenden Wiesław Żyznowski und der langjährigen ehemaligen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Monika Sitko, gegenwärtig Hauptaktionäre der Gesellschaft ist die Gesellschaft Mercator Medical S.A. mit Sitz in Kraków entstanden, die sich auf den Vertrieb von medizinischen Einweghandschuhen spezialisiert.
  • Beginn der Tätigkeit der Gesellschaft im Sektor „Öffentliche Ausschreibungen“, die von Einrichtungen des Gesundheitswesens organisiert werden, Angebot von Produkten, die direkt an die Bestellenden gerichtet sind.
  • Eröffnung des Zentrallagers und des Handelsbüros in Stary Brześć.
  • Beginn des Verkaufs von Produkten der Gesellschaft Mercator Medical im Ausland, in Mittel- und Osteuropa.
  • Eröffnung der Niederlassung der Gesellschaft Mercator Medical S.A. in Ungarn.
  • Gründung der abhängigen Gesellschaft Mercator Medical TOB in der Ukraine.
  • Beginn der Zusammenarbeit im Vertrieb mit der Firma – Ansell Healthcare, die auf die Produktion von chirurgischen Handschuhen spezialisiert ist.
  • Erweiterung des Angebots der Gruppe um Einwegkleidung aus Vliesstoff.
  • Gründung der abhängigen Gesellschaft Mercator Medical s.r.l. in Rumänien.
  • Kauf von 50,4% der Anteile an der Gesellschaft B-Care in Thailand, heute Mercator Medical (Thailand) Ltd., – die medizinische Handschuhe herstellt.
  • Eröffnung der neuen Lagerhalle in Stary Brześć.
  • Erweiterung des Angebots der Gruppe um Verbandsmaterialien.
  • Modernisierung der Handschuhfabrik in Thailand, Inbetriebnahme eines neuen Heizkessels.
  • Gründung der abhängigen Gesellschaft Mercator Medical KFT. in Ungarn
  • Beginn des Exports von Produkten durch Mercator Medical (Thailand) Ltd. an Empfänger aus Russland, Belaruss, Kanada, Tunesien, Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Neuseeland, Kenia, der Türkei sowie nach Südamerika (Paraguay, Bolivien, Chile, Kolumbien, Venezuela, Uruguay).
  • Erweiterung des Angebots der Gruppe um Sets für OP-Abdeckungen und chirurgische Spezialtücher.
  • Erlangung der Zertifikate durch Mercator Medical S.A., die den Verkauf von Produkten in Russland ermöglichen und Beginn des Exports von Produkten in diese Region.
  • Aufnahme des Netzwerks zum Vertriebsverkauf in Tschechien und der Slowakei.
  • Modernisierung der Handschuhfabrik in Thailand – Inbetriebnahme des zweiten Heizkessels sowie Beginn des Baus eines Lager- und Bürogebäudes, um das bestehende Gebäude an neue Produktionslinien anzupassen; Bestellung der ersten von vier neuen doppelten Produktionslinien.
  • 21.11.2013 – Erster Börsengang an der Wertpapierbörse in Warschau.
  • Beginn des Ausbaus der Fabrik für Einweghandschuhe in Thailand
  • 9.03.2015 – Inbetriebnahme der vierten und letzten der geplanten doppelten Produktionslinie für Latexhandschuhe in der Fabrik von Mercator Medical in Thailand. Die Inbetriebnahme aller neuen Produktionslinien ermöglichte die Produktion von 110 Millionen Stück Handschuhen monatlich.
  • Beendigung des Ausbaus des Logistikzentrums der Gesellschaft Mercator Medical S.A. in Stary Brześć. Die Investition umfasste eine Lagerhalle mit einer Fläche von 2682 m², mit einer Lagerhöhe von 6,2 m und einem Volumen von fast 2600 Plätzen für Paletten mit Ware und einen Verwaltungstrakt mit einer Fläche von 177 m².
  • Aufnahme der Vertriebstätigkeit in Russland.
  • Aufnahme der Vertriebstätigkeit in Tschechien.
  • Erweiterung der Zusammensetzung der Gruppe um die amerikanische abhängige Gesellschaft Mercator Medical LLC mit Sitz in den USA. Gegenwärtig betreibt die Gesellschaft keine operative Tätigkeit. Der Vorstand von Mercator Medical S.A. beginnt sich darauf vor, den Vertrieb von medizinischen Handschuhen in dieser Region der Welt zu beginnen.
  • 18.03.2016 – Abschluss eines Komplettsatzes von lang- und kurzfristigen Kreditverträgen von Mercator Medical mit der Firma CIMB Thai Bank in Thailand, deren Gesamtwert über 86 Mio. PLN betrug.
  • Rebranding der Verpackungen für Hauswirtschafts- und Schutzhandschuhe.
  • 8.08.2016 – die Firma präsentierte die Aktualisierung der Entwicklungsstrategien für die Jahre 2016–2018.
  • Beginn des Baus des zweiten Betriebs in Thailand, der eine Steigerung der Produktionskapazitäten um etwa 150% ermöglicht, das heißt, bis zu 3 Milliarden Stück Handschuhe jährlich. Die Investition umfasste ein Objekt, das auf die Produktion von Nitryl-Handschuhen spezialisiert ist, die gegenwärtig das sich am schnellsten entwickelnde Segment auf dem globalen Markt für medizinische Einweghandschuhe sind. Die Kosten der Investition in Thailand wurden auf 107 Mio. PLN geschätzt.
  • Beginn des Baus eines Betriebs zur Produktion medizinischer Einwegprodukte aus Vliesstoff in Polen. Zu diesem Zweck kaufte die Gesellschaft ein Grundstück mit einer Fläche von 1 Hektar in Pikutkowo bei Brześć Kujawski, wo sich das Handelsbüro und Logistikzentrum der Firma befinden.
  • Einführung neuer Verpackungen für Hauswirtschafts- und Schutzhandschuhe.
  • Durchführung des erneuten Angebots von Aktien – Finanzierung der Erweiterung der Produktionskapazitäten um 150%.
  • Vertrieb von Produkten der Gruppe in über 50 Ländern.
  • Beginn des Baus der Fabrik für Nitryl-Handschuhe in Thailand.
  • Rebranding der Verpackungen für Diagnostik- und Schutzhandschuhe.
  • Aufnahme der Produktion von Vliesstoff-Produkten in Polen.
  • Gründung der Gesellschaft in Italien
  • Inbetriebnahme der Fabrik für Nitryl-Handschuhe in Thailand.
  • Inbetriebnahme des Netzwerks zum Vertriebsverkauf in Großbritannien.
  • Rebranding der Verpackungen für chirurgische Handschuhe.
  • Vertrieb von Produkten der Gruppe in über 60 Ländern auf fünf Kontinenten.
  • Anteil von 2% am weltweiten Verkauf von Handschuhen.
  • Gründung einer Gesellschaft in Deutschland.
  • Vertrieb von Produkten der Gruppe in 70 Ländern auf fünf Kontinenten.
  • Mercator Medical GmbH
  • Gründung von eMercator
  • Gründung der dritten Fabrik in Thailand
  • Eröffnung einer Vertriebsgesellschaft in Frankreich
  • Gründung der deutschen eMercator GmbH
 

Unsere Mission

Schutz und Unterstützung für diejenigen, die tun, was wichtig ist.

Unsere Vision

Zuverlässige, vertrauenswürdige Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die Bequemlichkeit und Sicherheit gewährleisten, sowie innovative Produkte der höchsten Qualität zu schaffen, die perfekt an die Bedürfnisse von Profis aus unterschiedlichen Branchen angepasst wurden.

Mercator meddical

Unsere wichtigsten Werte:

In allen Aspekten unserer Geschäftstätigkeit halten wir die prinzipiellen Regeln der Ethik, Offenheit und Transparenz ein.

Wertschätzung für andere

Mitarbeiter, Geschäftspartner, Partner und Stakeholder sind für uns ungewöhnlich wichtig. Wir sorgen uns um gute Beziehungen und halten die Regeln des lauteren Wettbewerbs ein. Wir achten die Privatsphäre.

Wertschätzung für andere
Verständliche Kommunikation

Die interne und externe Kommunikation in der Gruppe ist transparent, offen, verständlich und sachbezogen. Wir geben Informationen weiter, die zur Entwicklung der einzelnen Gesellschaften beitragen.

Verständliche Kommunikation
Berechtigungsmanagement zum Erreichen der Ziele

Wir delegieren Berechtigungen entsprechend der Erfahrungen, der Fähigkeiten und des Wissens. Unsere Handlungen sind auf das Erreichen des angestrebten Ziels ausgerichtet. Das wichtigste ist für uns die Entwicklung. Dafür sind alle mit der Gruppe verbundenen Personen verantwortlich.

Berechtigungsmanagement zum Erreichen der Ziele
Marktbezogene Ausrichtung auf den Kunden

Wir berücksichtigen die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir bieten solide fachliche Informationen und inhaltliche Unterstützung an. Wir teilen unser Wissen und unsere Erfahrung mit anderen und stehen zur Unterstützung bereit. Wir überwachen Maßnahmen und erfüllen unsere Verpflichtungen.

Marktbezogene Ausrichtung auf den Kunden
Wir reagieren auf die wichtigsten Bedürfnisse.

Unsere Produkte sind Dinge, die im Alltag unentbehrlich und außerordentlich nützlich sind.

Wir reagieren auf die wichtigsten Bedürfnisse.
Wir verbinden Eigenschaften privater Firmen und Konzerne.

Wir bemühen uns, Unternehmertum, das Mitarbeiter und Eigentümer privater Firmen auszeichnet, mit den besten Geschäftspraktiken von Konzernen zu verbinden, die für systemisch organisierte Unternehmen charakteristisch sind, die bei ihren operativen Tätigkeiten von ihren Eigentümern bzw. Aktionären unabhängig sind.

Wir verbinden Eigenschaften privater Firmen und Konzerne.
Lokalpatriotismus

Unsere Branche und Spezialisierung macht es erforderlich, Maßnahmen in vielen Ländern durchzuführen. Wir wollen Regionalität überall dort kultivieren, wo wir sind – die notwendige zentrale Verwaltung eines Konzerns mit lokalen Rahmenbedingungen in Einklang bringen.

Lokalpatriotismus

ISO-Managementsystem

Um den Erwartungen unserer Kunden und Stakeholder entgegen zu kommen haben wir in unserer Gesellschaft ein Qualitätsmanagementsystem entsprechend den Anforderungen der ISO-Normen implementiert, behalten es bei und optimieren es ständig, was die erlangten Zertifikate in folgenden Bereichen zeigen:

  • EN ISO 9001:2015
  • EN ISO 13485:2016

Zertifikate

Die Konformität des Qualitätsmanagementsystems mit den Anforderungen der obigen Norm bestätigen folgende Zertifikate:

  • PN-EN ISO 9001:2015
  • PN-EN ISO13485:2016

Preise und Auszeichnungen

Wir entwickeln uns unaufhörlich weiter, wodurch wir stabile Fundamente für die Zukunft schaffen. Unsere Erfolge werden in Polen und im Ausland geschätzt. Die Gruppe Mercator Medical erhält immer häufiger prestigeträchtige Preise und Auszeichnungen.

Preise und Auszeichnungen
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2004
2003
  • Titel „Marktführer von Kleinpolen 2020“ für den Konzern Mercator Medical. Diese Auszeichnung wird jährlich vom Verband der Gemeinden und Kreise von Kleinpolen an die „Lokomotiven von Kleinpolen“, d. h. für die wichtigsten Initiativen, spektakuläre Leistungen und wirtschaftlich und sozial bedeutsame Investitionen, die die dynamische Entwicklung der Region fördern, verliehen. Der Verband ist mit gegenwärtig mehr als 100 Gemeinden und Kreisen in der historischen Region Kleinpolen die größte polnische regionale Selbstverwaltungsorganisation.

  • Soeben haben wir unser Debüt in der 22. Ausgabe der Rangliste 500 der Tageszeitung „Rzeczpospolita“ gegeben und wurden zum „Adler der Republik“ ernannt. Unsere Firma wurde für ihre schnelle Entwicklung und ihre Präsenz auf den Märkten der ganzen Welt ausgezeichnet.
  • Mercator Medical S.A. ausgezeichnet als „Investor ohne Grenzen“! Die Auszeichnung wird jährlich im Rahmen des Europäischen Wirtschaftskongresses in Kattowitz an die erfolgreichsten polnischen Investoren verliehen, die eine Auslandsexpansion verfolgen. Unsere Organisation wurde für die Schaffung eines global aktiven, spezialisierten und modernen Unternehmens in einem wichtigen Sektor der zeitgenössischen Wirtschaft ausgezeichnet. Der Preis wurde von Wiesław Żyznowski, dem Geschäftsführer von Mercator Medical S.A. entgegengenommen, der die Auszeichnung mit den folgenden Worten kommentierte: „Nur 10 % unserer Mitarbeiter sind in Polen beschäftigt, der Rest auf ausländischen Märkten. Ähnlich ist es mit den Investitionen. Bei den Verkäufen macht Polen 20-25 Prozent des Umsatzes aus, der Rest sind Exportmärkte, insbesondere die USA. Die Auszeichnung „Investor ohne Grenzen“ passt also zu unserem Geschäftsprofil und ich freue mich sehr, dass wir diesen Titel erhalten haben.“
  • Mercator Medical wurde in der neunten Ausgabe des Wettbewerbs „Polnische Firma - Internationaler Meister“ in der Kategorie „Pionier der Auslandsinvestitionen“ ausgezeichnet. Der Wettbewerb wurde wieder von PwC Polska und der Zeitung „Puls Biznesu“ organisiert. Die Gesellschaft wurde für ihre bisherigen Auslandsinvestitionen und die Gründung von Vertriebsgesellschaften auf ausländischen Märkten gewürdigt. Der Konzern Mercator Medical ist bereits in 70 Ländern auf 5 Kontinenten präsent und hält 2 % des Anteils am Weltmarkt.
  • Im Rahmen des 2. Kongresses für Familienunternehmen des Magazins „Forbes“ wurde Mercator Medical mit dem Titel „Familienbotschafter des Jahres 2020“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung geht an „Unternehmen mit Herz“, das heißt familienfreundliche Unternehmen, in denen das einvernehmliche Zusammenwirken der Generationen und „familiäre“ Beziehungen nicht nur unter den Eigentümern, sondern auch im Kontakt mit den Mitarbeitern, nicht im Widerspruch zu rein geschäftlichen Werten stehen und den Unternehmen eine dynamische Entwicklung ermöglichen. Die Auszeichnung wurde im Namen der Gesellschaft von Monika Żyznowska, Vorstandsmitglied von Mercator Medical S.A., entgegengenommen.
  • Preisträger der „Diamanten von Forbes” der sich am dynamischsten entwickelnden Unternehmen in Polen.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Bronze-Preisträger des „Polish Project Excellence Award 2019“ in der Kategorie „Investitionsprojekte“ – für das erfolgreich abgeschlossene Projekt des Baus einer Fabrik für Nitryl-Handschuhe in Thailand.
  • Dr. Wiesław Żyznowski, Vorstandsvorsitzender der Gruppe Mercator Medical, Finalist der 16. Edition des Wettbewerbs EY „Unternehmer des Jahres“.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Ehrung der Gesellschaft Mercator Medical mit dem Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu” – „Business-Gazelle 2014“.
  • Positionierung der Gesellschaft Mercator Medical im Ranking „Diamanten von Forbes“ auf Platz 3 der regionalen Liste sowie auf Platz 32 der Liste für ganz Polen.
  • Auszeichnung der Gesellschaft Mercator Medical durch die Tageszeitung „Rzeczpospolita” im Wettbewerb „Adler des Exports“ der Wojewodschaft Kleinpolen als Unternehmer, der sich in der Region Kleinpolen am dynamischsten entwickelt, in folgenden Kategorien: Dynamischster Exporteur und Bestes Export-Debüt.
  • Auszeichnung von Mercator Medical S.A. im Wettbewerb „Gutes Design 2015“, der vom Warschauer Institut für Industrielles Design organisiert wird. Das Verpackungssystem für diagnostische und chirurgische Handschuhe wurde von den Experten positiv bewertet, wodurch Mercator Medical zu den Finalisten des Wettbewerbs gehörte.
  • Die Gesellschaft Mercator Medical wurde in der Rangliste des Instituts für Modernes Business – ausgezeichnet und erhielt den Titel „Weltfirma 2013“.
  • 18.11.2014 – Erhalt der Statuette und des Titels „Globaler Leader der Zukunft“ bei der Konferenz zum Abschluss des ersten Wettbewerbs vom Think Tank „Poland, Go Global!”.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Erlangung der Titel „Business-Gepard“ und „Business-Gazelle“.
  • Preis des Polenweiten Wettbewerbs „Weltweit tätige Firma“ – Auszeichnung im Ranking des „Instytut Nowoczesnego Biznesu“ (Institut für Zeitgemäßes Business).
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.
  • Die Diagnostikhandschuhe aus Vinyl vinylex® erhielten den Preis „Produkt des Jahres“, organisiert durch die medizinische Fachzeitschrift „Ogólnopolski Przegląd Medyczny“.
  • Preis der Zeitschrift „Puls Biznesu“ - „Business-Gazelle“.